Kanaren mit Madeira

Die Anreise ist bequem ab einem Flughafen in Nähe des Heimatortes mit dem Ziel Las Palmas auf Gran Canaria möglich. Dort bringt sie der Transferbus zum check in im Hafenterminal. Man wird herzlich begrüßt und in die wichtigen Details der Kreuzfahrt eingeweiht. Dann heißt es „Willkommen an Bord“ und die Reise beginnt.

Ganz gespannt schließt man die Tür zur Kabine auf und wird von einer Behaglichkeit eingenommen., denn die Kabinen sind modern, komfortabel, hell, gemütlich und zum Wohlfühlen. Packen sie ihre Sachen aus, machen sie sich den ersten Espresso mit dem Automaten in Ihrer Kabine und genießen sie schon mal einen Blick von ihrem Balkon.

Dann ist Zeit um das Schiff zu erkunden und sich ein Restaurant zum Abendessen zu wählen. Lassen sie sich bedienen, denn sie stellen ihr Wunschmenü anhand der vielfältigen Karte zusammen und wählen auch die Getränke dazu aus. Sie lehnen sich zurück und genießen ohne lange auf die verschiedenen Speisen zu warten. Im Anschluss findet am ersten Abend für alle Passagiere die Seenotrettungsübung statt.

Der 2. Tag ist ein Schiffstag, d.h. Zeit sich einem großen Schiffsrundgang anzuschließen, Zeit sich in verschiedenen Workshops (Malen, Sushi-, Wein-, Fleisch - Tastings u.a.m), in der Wellnessoase für Behandlungen oder zu sportlichen Aktivitäten anzumelden, Zeit die Saunalandschaft zu besuchen, einem Konzert im Klangsaal zu folgen, das kleine Meeresmuseum zu erkunden oder Zeit zum Shoppen an Bord. Sie werden sich nicht langweilen, sie werden sich wohlfühlen.

Am 3.und 4. Tag steht Madeira auf dem Programm und die Insel sollte man gesehen haben. Also auf zum Ausflug oder zum individuellen Besuch. Wenn sie erschöpft und voller Eindrücke wieder an Bord kommen erwartete sie im Rahmen des ALL INKLUSIV ANGEBOTES zu jeder Zeit das Tag und Nacht Bistro mit einem leckeren Imbiss. Genießen sie auch hier die Vielfalt des Angebotes und sie merken, sie befinden sich auch auf einer Gourmetkreuzfahrt.

Der 5. Reisetag hat das Ziel Santa Cruz auf Teneriffa. Fahren Sie zum Teide, zum Loropark, über die Insel oder bummeln sie durch die Altstadt. Vorsicht - hier ist ein Paradies für Schuhliebhaber. Gut und günstig und davon noch viel . Wie wäre es am Abend mit einem Besuch des Surf & Turf Steakhauses an Bord? Es erwartet sie ein 4 Gänge Menü mit Weinbegleitung vom Feinsten und Sättigungseffekt eher als man mag.

Am 6. Tag der Reise legt die MEIN SCHIFF 3 in Santa Cruz auf La Palma an. Auch wenn sie unbedingt einen Ausflug in den Nationalpark machen wollen, den sie nicht verpassen sollten, nehmen sie sich noch Zeit für die kleine typisch kanarische Stadt Santa Cruz. Sie wird sie verzaubern mit den zierlichen Holzbalkonen, Giebelhäusern, Wandmalereien und Blumen. Am Abend entscheiden sie sich wie stets zwischen den vielen Restaurantangeboten und nehmen noch einen Drink an der Bar oder besuchen das Theater an Bord.

Der 7. Reisetag ist der Insel Fuerteventura gewidmet. Auch hier werden Ausflüge und sogar Wanderungen angeboten. Sie haben am Nachmittag noch genug Zeit an der Caffeebar zu träumen, im Spa Bereich zu relaxen oder im Fitnesscenter zu pauern. Das alles mit dem Blick übers Meer.

Der 8. Tag ist schon der Rückreisetag-leider. Es wird ihnen etwas schwer fallen Abschied zu nehmen, aber auch dann ist die Crew noch den ganzen Tag für sie da. Alles ist gut organisiert und für sie vorbereitet bis zu ihrem Heimflug.

Zu Hause angekommen mit den Eindrücken und Erlebnissen sagen sicher auch sie:“ Das ist MEINS- genau Mein Schiff „