Mein Schiff 3 - Ostsee

"Ahoi und Leinen los" - zur Produkteinführungsfahrt von Mein Schiff 3 der TUI-Cruises vom 02.06.-04.06.14 von Hamburg nach Kiel. Wir durften dabei sein und für Sie das neuste Schiff der TUI-Cruises Staffel testen. Wir sind, Kirstin Peters - Büroleiter im Reisebüro Globus Kyritz und Inke Bartels - Büroleiter im Reisebüro Globus Pritzwalk. Beide sind wir seit 1991 in unseren Büros als Expedient tätig und 55 Jahre jung.

Zunächst einige Daten:

Neuerbautes Schiff 2014; 1253, 10 davon barrierefreie Kabinen in 12 verschiedenen Kategorien auf insgesamt 15 Decks, wobei 82% der Kabinen Balkonkabinen sind; 2506 Passagiere und ca. 1000 Besatzungsmitglieder; 12 Bars und Lounges; verschiedene Restaurants und Bistros; 1700 qm SPA-Bereich; diverse Highlights wie der Diamant, Blauer Balkon, Arena und Freiluftkino, 25 m langer Pool, Innenpool, Theater und Klanghaus.

Das neuerbaute Schiff - Mein Schiff 3- zeigt sich in einem modernen, stilvollen Ambiente mit vielen tollen Details und Komfort. In jedem Bereich, auf jedem Deck und natürlich auch in den Kabinen und Suiten des Schiffes kann man diesen Stil erkennen. Die Kabinen und Suiten verfügen über ein großzügiges Raumkonzept, über eine moderne Einrichtung mit viel Komfort und besonderen Wohlfühldetails (z.B. Nespresso-Maschine). Davon konnten wir uns bei der Besichtigung der unterschiedlichen Typen überzeugen. Sehr angetan haben es uns die Familienkabinen, die zum Teil mit 3-6 Personen auf mindestens 25 qm belegt werden können. Die Doppelkabinen sind 17qm groß und haben Platz für bis zu 3-4 Personen und können auch mit einer Verbindungstür gebucht werden. Eine außergewöhnliche Suite ist die Himmel und Meer Suite. Sie ist auf 2 Ebenen, hat eine Gesamtfläche von 40 qm mit optisch abgetrenntem Wohnraum und zusätzlich eine 29 qm große Dachterrasse. Die vielen Details lassen hier wirklich keine Wünsche offen.

Auch das Versorgungskonzept bei TUI-Cruises ist gut durchdacht. Sie erhalten auf allen 3 Schiffen "alles inklusive". Bei den verschiedenen Restaurants, mit internationalen Spezialitäten, kann zwischen Buffets oder Service am Platz  gewählt werden. Die Getränke zu den Mahlzeiten und auch zwischendurch und abends an der Bar sind bereits inklusive, außer hochwertige Spezialitäten. Auf dem Schiff wird ein vielfältiges und umfangreiches Unterhaltungs- und Sportprogramm für alle Altersgruppen geboten und für die Kleinen gibt es eine professionelle Kinderbetreuung im Kids-Club. Lange Weile kommt hier nicht auf. Und wer mal ein ruhiges Plätzchen sucht, findet auch diesen auf dem Schiff z.B. im SPA-Bereich. Hier findet man ein ganz tolles Verwöhn-Angebot vor bei dem man sich so richtig entspannen kann. Zwischendurch lädt die Shoppingmeile, die sich auf zwei Etagen befindet, zum Verweilen ein. Anzumerken ist noch, die Bordsprache ist vorrangig deutsch, je nach Route benötigt man einen Personalausweis oder Reisepass, bargeldlose Bezahlung an Bord und Endabrechnung über EC- oder Kreditkarte und ganz wichtig, keine Anzugsordnung, sportlich-legere Kleidung, so wie Sie es möchten und mögen.

Leider vergeht die Zeit immer viel zu schnell. Wir hatten zwei schöne und interessante Tage an Bord der Mein Schiff3 und haben uns sehr wohl gefühlt.

Kirstin Peters und Inke Bartels