Trauminsel Mauritius

Als junger und fröhlicher Hüpfer startete ich, Nadine Stutz, 2009 meine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und damit meine „Karriere“  im Unternehmen. Heute bin ich 24 Jahre jung und berate Sie mit viel Freude bei Ihrer Urlaubsplanung im Reisebüro Globus in Kyritz.

Vom 15.06.-23.06.2014 verschlug es mich auf die Trauminsel Mauritius, eine wirkliche Perle im Indischen Ozean.

Allgemeine Länderinfos:

Ländername: Republik Mauritius

geografische Lage: auf der Südhalbkugel, im Indischen Ozean, östlich von Madagaskar

Klima:

Winter: Mai-Oktober ca. 23°C, durchschnittlich 6 Sonnenstunden
Sommer: November - April  ca. 30°C, durchschnittlich 8 Sonnenstunden

Hauptstadt: Port Louis
Sprachen: Französisch, Englisch (Amtssprache), Kreolisch
Währung: Mauritius-Rupie (1 Euro = ca. 40 Rupie) kann vor Ort getauscht werden
Zeitverschiebung: MEZ: +3, MESZ +2
Landschaft: vegetationsreiche Insel mit gebirgigem Südwesten und weißen Sandstränden
Verkehr: Achtung Linksverkehr!

Am 15.06.2014 um 15:20 Uhr startete der Direktflug in einer modernisierten Condor- Boeing 767 am Flughafen Frankfurt. Nach ca. 11 Std. 30 Min. landete die Maschine sicher auf Mauritius (Ortszeit: 04:50 Uhr +1). Während des Fluges wurden ein Abendessen und ein kleines Frühstück serviert, über den Monitor im Sitz des Vordermanns konnte man das z. T. kostenpflichtige Unterhaltungsprogramm nutzen.

Unternehmen Sie unbedingt eine Bootstour mit einem Katamaran oder einem Motorboot, um den Charme der Insel vom Wasser aus kennenzulernen, es lohnt sich!!

Das sollten Sie gesehen haben:

* „Die siebenfarbige Erde“ in Chamarell
* Den Wasserfall von Chamarell
* die quirlige Hauptstadt Port Louis und Besuch des Wochenmarktes (jew. Samstags)

Auch kulinarisch hat Mauritius Einiges zu bieten: Fisch (vor allem Thun- und Schwertfisch), Meeresfrüchte, Rindfleisch, Hühnchen werden serviert. Als Spezialität gelten Palmenherzen. Die Mauritier essen gerne feurig, sodass Chili nicht fehlen darf. Viele Gerichte werden außerdem mit typisch indischen Gewürzen wie z. B. Curry und  reichlich Koriander zubereitet.  Als Nationalgetränk gilt der Rum, der durch die Verarbeitung von Zuckerrohr gewonnen wird.

Meine persönlichen Hotelempfehlungen:

5* Maritim Mauritius: Eine alte Burgruine zählt zur Hotelanlage, welche als Feindinerrestaurant dient. Sie erwartet ein  eigener kleiner Tierpark u.a. mit 110 Jahre alten Schildkröten. Vor Ort genießen Sie eine    deutschsprachige Gäste-Betreuung u.a. deshalb sehr beliebt bei deutschen Urlauber und auch ein  VIP-Strandbereich ist zubuchbar (Butlerservice inklusive).

5* Beachcomber Hotel Trou aux Biches: Eine traumhafte und weitläufige Hotelanlage der Luxusklasse im Baustil eines mauritischen Dorfs mit direkter Strandlage, sowie  diversen Zimmerkategorien z. T. mit Außendusche oder Privatpool und ein  breites Angebot an Sport & Fitness hält dieses Hotel für Sie bereit.

5* LUX* Belle Mare: Das Hotel befindet sich in  direkter Strandlage unweit von zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Es ist aufgeteilt in einen Familienflügel und einen Paar/Honeymoonerflügel. Besondere Highlights sind der eigene Kräutergarten, die hoteleigene Eisherstellung und eine Kaffeerösterei.